Am 21.06.2023 gastierte das „Phoenix Theatre“ in unserer Schule.

400 SchülerInnen erlebten in der Dr.-Werner-Dümmler-Halle eine bunte Show aus Action, Drama, Slapstick und Gesang – präsentiert von einem jungen Schauspielteam aus England, das seit 10 Monaten durch Deutschland tourt. Dabei schlüpften die beiden 22- und 23-jährigen Briten James und Imogen mit vollem Elan ständig in andere Rollen – eine unglaubliche Leistung!

Es wurde in zwei Etappen gespielt – einmal das Kriminalstück „The banana gang“ für die Stufen 5 bis 7 und das an die Pubertät und der damit verbundenen Probleme angelehnte Stück namens „Furious games“ für die älteren Jahrgänge.

Da das junge, frisch von der Schauspielschule kommende Duo mit vollem Körpereinsatz agierte, konnte man der Thematik auch ohne fundierte Englischkenntnisse gut folgen: Nicht nur die Sprache, auch Mimik und Gestik spielten hierbei eine entscheidende Rolle.

„Wirklich gut gemacht!“, „Toll! Ich konnte das erste Mal mein Englisch mit echten Engländern testen!“, „Die Gespräche mit den Leuten nach dem Stück waren richtig klasse.“, „Obwohl ich nicht alles verstanden habe, fand ich es trotzdem spitze!“ – so die Kommentare der Schülerschaft.

Die beiden Briten haben sich durch diese Aufführungen in die Herzen vieler ZuschauerInnen gespielt und damit eine neue kleine Fangemeinde erobert.

Requisiten minimal, Kostüme optimal, Ergebnis maximal!

Was bleibt als Fazit? Auf nach England, am besten mit der ganzen Klasse!

Sprache »